Welpen kaufen – praktische Tipps

Das sollten Sie beim Welpen kaufen beachten:

welpen kaufenMöchten Sie einen Welpen kaufen, dann sollten Sie das am Besten beim Züchter machen. Wer sich an einen seriösen Züchter mit guten Referenzen wendet, der ist immer auf der sicheren Seite. Bevor Sie einen Welpen kaufen, können Sie sich dann genau über die Herkunft der Hunde informieren. Bei einem Erstbesuch kann man sich den passenden Vierbeiner schon einmal aussuchen. Hier sieht man auch schon erste Charakterzüge des zukünftigen Familienmitgliedes. Die ersten Wochen im Leben eines Hundes sind für sein späteres Leben prägend. Darum ist es wichtig, wenn Sie einen Welpen kaufen, erst einmal zu sehen, wie wachsen die Hunde beim Züchter auf. Übrigens sind fast alle jungen Hunde süß und knuddelig.

welpenkaufenHören Sie, wenn Sie einen Welpen kaufen, also nicht unbedingt nur auf Ihr Herz, sondern lassen Sie auch den Verstand ein Wörtchen mitsprechen. Junge Hunde lernen gern und können sich schnell an ein neues Heim anpassen, wenn sie in den ersten Lebenswochen eine gute Kinderstube hatten. Wenn Sie so wenig Stress wie möglich mit Ihrem Vierbeiner haben wollen, dann sollten Sie bevor Sie ihn kaufen, genau beobachten, wie er sich verhält. Gesunde junge Hunde sind meist neugierig und kommen schwanzwedelnd auf jeden neuen Besucher zu. Ein solches Verhalten zeigt Ihnen, dass der Züchter sich gut um die Sozialisation der Hunde gekümmert hat. Das ist schon eine sehr wichtige Voraussetzung, um mit guten Gewissen einen Welpen kaufen zu können.

welpe blickt aufWenn das Äußere der Tiere dann auch noch stimmt, dann können Sie sicher sein eine gute Wahl zu treffen. Hat Ihr auserwählter Welpe glänzendes Fell und klare Augen, dann ist er meist gesund und gepflegt. Sind auch noch alle erforderlichen Impfungen vorhanden, dann können Sie mit gutem Gewissen so einen Welpen kaufen. Gibt Ihnen der Züchter jedoch nicht die Gelegenheit, sich mit dem Tier lange genug zu beschäftigen und es genau zu beobachten, dann sollten Sie misstrauisch werden. Wenn er sich nicht dafür interessiert, wohin sein Hund kommt, wie er leben wird und was ihn erwartet, dann ist es besser, die Finger von diesem Geschäft zu lassen. Auf jeden Fall sollten Sie bei so einem Menschen keinen Welpen kaufen.

    Leave a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.