Englische Bulldogge

Die Hunderasse Englische Bulldogge

englische bulldogge


Ursprungsland: Großbritannien
FCI-Gruppe: 2/2.1/149
Standardnummer: 149
Listenhund: ja
Schulterhöhe des Hundes: 40 bis 50 cm
Gewicht des Hundes: 23 bis 25 kg
Hunde-Typ: Wachhund
Wesens-Merkmale: aufmerksam, mutig, aktiv, loyal, entschlossen, oftmals eigenwillig, gesellig
Temperament: mittleres
Benötigter Auslauf: mittel
Für Hundehaar-Allergiker geeignet: nein
Fellfarbe: gestromt, rot, falb, rehbraun, weiß
Fellbeschaffenheit: kurz, dicht, glatt, fein
Pflegeaufwand: gering
Hundeerziehungs-Hinweise: Die Englische Bulldogge benötigt eine konsequente und liebevolle Erziehung. Ihre Besitzer sollte gute Hundeerfahrung besitzen. Da die Bulldogge im Allgemeinen nicht so einfach von Gehorsam zu begeistern ist, sollte der Besitzer sie gut einschätzen können. Bilden Mensch und Hund aber einmal ein gutes Team, dann ist die Englische Bulldogge gut zu führen. Da sie in einigen Bundesländern zu den so genannten Listenhunden gehört, wird ihr Verhalten von den Behörden überprüft.


Klick jetzt hier zur => Hunderasse Französische Bulldoggefranzösische bulldogge