Akita

Hunderasse Akita

akita


Ursprungsland: Japan
FCI-Gruppe: 5/5/255
Standardnummer: 255
Listenhund: nein
Schulterhöhe des Hundes: 61 bis 76 cm
Gewicht des Hundes: 32 bis 59 kg
Hunde-Typ: Jagdhund
Wesens-Merkmale: gehorsam, ruhig, treu, aufnahmefähig, robust, ausgeprägtes Jagd und Schutzverhalten, große Individualdistanz, mögen keine Fremden Hunde in ihrer Nähe
Temperament: mittleres
Benötigter Auslauf: viel
Für Hundehaar-Allergiker geeignet: nein
Fellfarbe: rot-falbfarben, sesam, gestromt, weiß
Fellbeschaffenheit: kurzhaarig am Widerrist, Kruppe und Rute etwas länger, Unterwolle weich und dicht, Deckhaar hart, gerade
Pflegeaufwand: leicht bis mittel
Hundeerziehungs-Hinweise: Bei der Erziehung und dem Training eines Akitas sollte speziell auf sein ausgeprägtes Jagd- und Schutzverhalten und seine große Individualität geachtet werden, denn mit einer guten Grunderziehung lässt er sich trotz dieser Eigenschaften gut erziehen. Er sollte, wie alle anderen Hunde bereits, als Welpe sehr gut sozialisiert werden, da er von Natur aus fremde Hunde nicht gerne in seiner Nähe hat.


Jetzt hier zur Hunderasse Alaskan Malamute =>